Dipl. Ing. (FH) Klaus Bellinger, der Gründer von LEB Bellinger, ist seit 1979 im Bereich der Licht- und Elektrotechnik tätig. Nach einer Ausbildung zum Energieanlagen-Elektroniker, studierte er Elektrotechnik und Maschinenbau an der Fachhochschule Jülich. Seine Diplomarbeit verfasste er zum Thema "Tages- und Kunstlicht". In Planungs- und Ingenieurbüros übernahm er frühzeitg die Betreuung von wichtigen Bauprojekten, wie beispielsweise des Städtischen Kunstmuseums in Bonn und sammelte so im Laufe der Jahre einen großen Erfahrungsschatz.

Klaus Bellinger lehrt als Referent der Energie-Agentur NRW an der Meisterschule in Dortmund und Wuppertal und doziert dort zum Thema "Energie- und kostensparende Beleuchtungsanlagen".